Skip to content


Bei labournet zu Griechenland

(Quelle: http://www.labournet.de)

Das europäische Diktat angenommen - Abstimmung mit Knüppelorgie

Unter der Überschrift "Updates from the second night of the General Strike
in Athens" wird am 30. Juni 2011 bei occupied London chronologisch über
die Ereignisse des ersten zweitägigen Generalstreiks berichtet -
insbesondere (in vielen Kommentaren) über das Vorgehen der Polizei:
http://www.occupiedlondon.org/blog/2011/06/29/second-night-general-strike-athens/

Zum Ergebnis: "Die Einwilligung des griechischen Parlaments in das neue,
von der Troika aus EU, EZB und IWF verlangte Sparprogramm wertet Conrad
Schuhler als Vollzug des Plans, die wirtschaftliche Lebensfähigkeit
Griechenlands für die Zinsen und Kreditansprüche der Gläubiger und die
wirtschaftliche Schlagkraft der Euro-Zone zu opfern", so kündigt das isw
den Beitrag "Die Euro-Rettung: Griechenland wird ausgewaidet" (pdf-Datei)
am 30. Juni 2011 an:
http://www.isw-muenchen.de/download/euro-rettung-cs-20110630.pdf

Siehe dazu auch: "Greek riots could provide a vision of the future" von
Sara Phillips am 30. Juni 2011 beim australischen ABC - die eine
Zukunftsvision nicht nur für Europa in diesen Protesten ausmacht..:
http://www.abc.net.au/news/stories/2011/06/30/3257405.htm

Und: Eine Wirklichkeit, die in den üblichen Berichten oft ausgeblendet
wird ist die der asiatischen MigrantInnen in Griechenland, viele von ihnen
ohne korrekte Papiere im Sinne der EU - sie verlassen das Land in großer
Zahl, berichtet die BBC in "Greece: South Asians flee financial crisis" am
29. Juni 2011:
http://www.bbc.co.uk/news/world-europe-13968748

Posted in balkan region, deutschsprachig.

Tagged with , , , , , , , , , .


No Responses (yet)

Stay in touch with the conversation, subscribe to the RSS feed for comments on this post.



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.