Skip to content


(B) free pussy riot

(Quelle: http://de.indymedia.org/2012/05/329836.shtml)

Info unter freepussyriot.org

Siehe auch: Letter of Maria Alyekhina from prison

Heute hat aus Solidarität mit den Inhaftiereten eine autonome Gruppe einTransperent vor der russischen Botschaft aufgehängt und Flyer verteilt.

„Gottesmutter, gesegnete Jungfrau, vertreibe Putin!”

Mit jenen Worten wurde die Christus-Erlöser-Kathedrale in Moskau am 21. Februar von vier Mitgliedern des feministischen Punkrock Kollektiv’s Pussy Riot zum erbeben gebracht. Schon früh traten die Gruppe an verschieden Orten auf z.B. sangen Sie vor einem Moskauer Gefängnis für die im Dezember verhafteten Menschen, die gegen den Machtantritt von Putin demonstrierten, sie sangen in der Moskauer Metro und in Sichtweite des Kremls “Putin verpiss dich”.
Doch in der lieblings Kirche Putins das ging zu weit.
Kurz darauf wurden 3 Frauen festgenommen, welche vermeindliche Mitglieder der Band sind. Seither werden die Inhaftierten nicht vernommen, die Untersuchungshaft wird allerdings weiter aufrecht erhalten. Auch haben zwei der Inhaftierten Kleinkinder. Nun wird ihnen mit dem Sorgerechtsentzug gedroht. Die Frauen haben sich besonders in ihren Texten gegen Staat und gerade gegen Putin ausgesprochen. Mit Slogans wie „Put Putin away!“ haben sie sich den Zorn der Regierenden aufgeladen.
Den 3 Frauen drohen bis zu 7 Jahren Haft da sie mit dem „Rowdytum” Paragraph 213 des russischen Strafgesetzbuchs angeklagt sind.
Bis zum 24 Juni sollen die drei mindestens noch inhaftiert bleiben um die Untersuchungen bis dahin abzuschließen. Heute 11.Mai findet auf Druck der Anwältin_Innen eine weitere Haftprüfung in Moskau stadt.
In Solidarität mit allen kämpfenden Frauen
Gegen Patriachat, Religion und Sexismus.

Es kam zu 4 vorläufigen Festnahmen. Es wird wegen Verstoß gegen das Versammlungsgesetzt ermittelt.

Posted in deutschsprachig, ex-soviet region.

Tagged with , , , , , , , , .


No Responses (yet)

Stay in touch with the conversation, subscribe to the RSS feed for comments on this post.



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.