Skip to content


99 Luftballons für ein Bleiberecht und gegen Roma Abschiebungen auch in Hamburg !

(Quelle: http://romas-in-hamburg.blogspot.com/2011/12/99-luftballons-fur-ein-bleiberecht-und.html)

Am Mittwoch, den 7. Dezember 2011, wird im Rahmen einer bundesweiten Luftballon-Aktion für ein Bleiberecht und gegen Roma-Abschiebungen eine Protestaktion am Jungfernstieg in Hamburg stattfinden.

Roma und Roma-Unterstützer in Hamburg schließen sich dem Protest- und Kulturprogramm von Jugendliche ohne Grenzen und der Roma Organisation „Alle Bleiben“ für ein Bleiberecht ein (PM vom 05.12.2011: Demonstrationen für ein Bleiberecht und gegen Roma-Abschiebungen in Wiesbaden und weiteren Städten). Zahlreiche Jugendliche treffen sich vom 07. bis 10. Dezember in Wiesbaden, um zusammen zu demonstrieren und eine Gegen-Innenministerkonferenz zu organisieren. In vielen Städten Deutschlands (Berlin, Bremen, Kiel, Essen …) haben Aktivisten entschieden mit Luftballons an diesem Protest teilzunehmen.
Hamburg schiebt seit mehreren Monaten Roma konsequent ab. Nach Serbien, nach Mazedonien, in den Kosovo werden Menschen abgeschoben, die teilweise seit Jahren hier leben, Deutsch sprechen und deren Kinder in der Schule völlig integriert sind. Anstatt diese Menschen verantwortungsvoll zu unterstützen und eine Perspektive für ein menschenwürdiges Leben zu geben, schiebt die SPD zahlreiche Familien in Länder ab, in denen die Roma massiv diskriminiert werden.
Die symbolische Protestaktion soll zeigen, dass wir gegen diese Abschiebepolitik sind. Wir wollen, dass diese Menschen hier leben können, ohne sich ständig von Abschiebung bedroht fühlen, ohne einfach nur „geduldet“ zu sein. Wir wollen auch diese Luftballon-Aktion in Solidarität mit den Menschen durchführen, die wir kennen, die bereits nach Serbien und Mazedonien abgeschoben worden sind.
Wir warten auf euch am 07.12.2011 am Jungfernstieg (U-Bahn, gegenüber von der Europa-Passage) von 14 bis 16 Uhr um gemeinsam die Luftballons des Bleiberechts steigen zu lassen!

Roma-Unterstützer/innen aus Hamburg

Posted in deutschsprachig.

Tagged with , , , , , .


No Responses (yet)

Stay in touch with the conversation, subscribe to the RSS feed for comments on this post.



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.