Skip to content


Pressemitteilung: Verhaftungen bei Anti-Atom-Protest in Minsk Weissrussland

Pressemitteilung 26.04.2011 am Jahrestag von Tschernobyl: Verhaftungen bei Anti-Atom-Protest in Minsk Weissrussland

12 Aktivistinnen und Aktivisten aus Weissrussland, Polen und Deutschland wurden gestern brutal bei einer friedlichen Anti-Atom-Aktion nahe der Minsker Metro Station “Pushkinskaya” verhaftet.Die 6 Aktivisten aus Deutschland, 5 Aktivisten aus Weissrussland und ein Aktivist aus Polen, waren Teil einer Gruppe von ca. 40 Menschen die friedlich gegen den Neubau des ersten Atomkraftwerks in Ostrovets, Weissrussland protestiert haben.
Es wurden Transparente mit Sprüchen wie «Tschernobyl, Fukushima — Ostrovets?» und «Wir sind gegen Atomkraftwerke» hoch gehalten und Flugblätter verteilt. Es fanden zwei kurze Versammlungen, sogenannte Flashmobs, statt. Der erste gestaltete sich ca. 5 min lang problemlos.
Der zweite Flashmob wurde kurz nach Beginn unterbrochen. Nach ca. einer Minute hielten zwei Fahrzeuge mit Zivilpolizisten und ein roter Gefangenentransporter. Die friedlichen Demonstranten wurden zu Boden gerissen und mit Gewalt in Gewahrsam genommen.
Die Verhaftungen reihen sich nahtlos in das autoritäre Politikverständnis des weissrussischen Präsidenten Lukaschenko ein, der sich erst kürzlich im Zusammenhang mit den Wahlen im Dezember 2010 wie folgt äusserte:
„Vor der Wahl waren wir so demokratisch, dass Ihnen und mir nur schwindelig dabei wurde. Es gab so viel Demokratie – einfach ekelerregend“.
Für Dienstag morgen, den 26. April, ist ein Gerichtsverfahren angesetzt.
Zeitgleich (ab 10.00 Uhr) läuft gerade eine Kundgebung vor  der weissrussischen Botschaft am Treptower Park 32 in Berlin.  Auf Schildern ist zu lesen: “Freiheit für die in Minsk gefangenen Anti-Atom Aktiven” .

 

 

 

 

 

 

 

 

“Tschernobyl, Fukushima, Ostrovets?”

 

 

 

 

 

 

 

 

… und für ein herrschaftsfreies Leben

Unsere Forderungen sind: Für die Stilllegung aller Atomanlagen weltweit!
Kein Neubau von Atomkraftwerken — auch nicht in Weissrussland!
Solidarität mit allen politischen Gefangenen !

Pressekontakt:
in Minsk/Weissrussland:  00375-25 67 41 397 oder  00375-256 789 404
in Berlin: 0176-200 76 846

Posted in deutschsprachig, ex-soviet region, General.

Tagged with , , , , , , , , , , , , , .


2 Responses

Stay in touch with the conversation, subscribe to the RSS feed for comments on this post.

Continuing the Discussion

  1. Aktuelle, neue Nachrichten und Video Tips - Pressemitteilung: Verhaftungen bei Anti-Atom-Protest in Minsk … linked to this post on April 27, 2011

    […] hier den Originalbeitrag weiterlesen: Pressemitteilung: Verhaftungen bei Anti-Atom-Protest in Minsk … […]

  2. Pressemitteilung: Verhaftungen bei Anti-Atom-Protest in Minsk … linked to this post on April 27, 2011

    […] hier den Originalbeitrag weiterlesen: 26 – Pressemitteilung: Verhaftungen bei Anti-Atom-Protest in Minsk … […]



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.